Internationaler Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie

Heute ist Internationaler Tag gegen Homo-, Trans- und Biphobie. In unserem AStA Team sind all diese Sexualitäten vertreten. Und es gibt noch so einige mehr Sexualitäten, die ebenso Diskriminierung erfahren!

Wir sind natürlich mega stolz auf unsere Diversität in fast jeglicher Hinsicht. Sexualitäten, Alter, Geschlechter, Herkunft, Hautfarben,… Wir haben alle eine mega spannende Geschichte zu erzählen. Aber letztlich sind wir am Ende des Tages doch alle auch nur Menschen. Mit menschlichen Macken und Fehlern. Wir sind nicht unsere Sexualität – denn darauf werden Menschen aus der LGBTQI* Community häufig reduziert und in seltsame Schubladen gesteckt.

Wir wünschen uns: Mehr Offenheit, Verständnis, Liebe.… Klick hier zum weiterlesen!

»Night of the Profs« Party // 22.05.19

„Sie tauschen für einen Abend ihr Hörsaalpult gegen das DJ-Pult ein. So habt ihr die Dozenten noch nie erlebt: Sie spielen ihre eigene Musik, bringen die Clubs zum beben und spenden ihre imaginären DJ Gagen zusammen mit Teilen der Eintrittsgelder für einen guten Zweck.“

Auch eine Fh Professorin (Prof. Dr Ruth Käsemann) und ein wissenschaftlicher Mitarbeiter (Oliver Seifert) aus dem Fachbereich Maschinenbau legen als DJanne und DJ auf.

22:00 Uhr: Beginn im FZW

Von Donnerstag bis Montag werden über die sozialen Netzwerke der FH per Gewinnspiel noch Karten verlost.

Mehr auf: www.nightoftheprofs.de

#nightoftheprofs #fhdortmundKlick hier zum weiterlesen!

Diversity Café // 15.05.

Liebe Studierende,

Wir laden Euch herzlichst am 15.05.2019 von 14 – 16 Uhr zum 1. Diversity Café unserer Expert*innengruppe Diversity ein.

Die Expert*innengruppe richtet sich an Studierende, die sich für Chancengleichheit und Barrierefreiheit an der Fachhochschule Dortmund einsetzen möchten. Die Gruppe soll Raum geben individuelle Probleme und Wünsche zu äußern und im Team angemessene Lösungswege ausarbeiten zu können. Um dies umzusetzen wird monatlich ein Nachmittag angeboten, an denen gemeinsam diskutiert werden kann und Ideen sowie Projekte entwickelt werden können.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme,
Euer AStA… Klick hier zum weiterlesen!

Festival contre le racisme // 03.05.-15.05.

Allgemeine Facebook Veranstaltung: https://www.facebook.com/events/1061077007436262/


Rassismus ist Alltag – überall. Er widerfährt Menschen in sehr vielen Situationen, ob auf der Straße, zu Hause oder im Seminar. An der Hochschule wird ebenso Rassismus (re-)produziert wird, wie an allen anderen Orten.

Rassismus wird zum einen in sehr individuellen Situationen erlebt. Eine Art Alltagsrassismus, der jeden Tag mal offensichtlich, mal versteckter präsent ist. Neben offensichtlichen Ausfällen prägen auch vermeintliche Kleinigkeiten, die zunächst belanglos und schon gar nicht diskriminierend wirken mögen, den Alltag Betroffener. Aussagen, die mit „das war doch nicht rassistisch, sondern nur eine Frage“ verteidigt werden. Warum beispielsweise eine Frage nach der „wirklichen“ Herkunft kein reines unschuldiges Interesse, sondern ein Auswuchs unserer rassistischen Sozialisation ist, bleibt für Viele leider verborgen.… Klick hier zum weiterlesen!

Exkursionsförderung

Seit neustem könnt ihr beim AStA neben einer Projektförderung auch eine Förderung für Exkursionen beantragen. Bezuschusst werden studentisch organisierte Studienreisen mit den Schwerpunkten fachliche Weiterbildung, Vernetzung und politische Bildung, in Höhe von 50€ bzw. 100€ pro Person bei Inlands- bzw. Auslandsreisen. Nähere Informationen findet ihr unter:

https://www.studierbar.de/exkursionsfoerderung/Klick hier zum weiterlesen!

Fridays For Future // am 19.04.

– –

Nächsten Freitag, 19. April, wird der Friday for Future Streik, trotz dass Karfreitag ist, stattfinden. So wurde es beim letzten Streik mitgeteilt.

Es soll sich dem Tag entsprechend angepasst werden. Der Protestmarsch soll in Stille stattfinden; ohne Rufe, Musik, etc.. Denn: Es soll ein Trauermarsch werden. Für all die Lebewesen, die Klimakatastrophen zum Opfer gefallen sind. Es wird gebeten, sich schwarz zu kleiden.

Wir werden auch wieder vertreten sein und hoffen auch auf Teilnahme durch euch! Wir treffen uns um 11:45 Uhr oben an der Station Stadtgarten. Los geht es um 12:00 Uhr auf dem Friedensplatz.

Klick hier zum weiterlesen!

50. GEBURTSTAG STUDIERENDENWERK + ASTA

Der Exklusivvorverkauf für Studierende endet am Donnerstag!

Danach gehen die Karten in den freien Verkauf und können dann neben der Verkaufsstelle im Mensafoyer des AStA TU Dortmund auch von jedem Online erworben werden.

Sichert euch jetzt noch schnell Karten.

– –

Seit 50 Jahren setzt sich das Studierendenwerk gemeinsam mit den ASten in Dortmund für bestmögliche Studienbedingungen ein – Grund genug, mit euch das Jubiläum zusammen zu feiern.

Headliner auf der „Geburtstagsparty“ am 31. Mai im FZW ist die Band Grossstadtgeflüster. Auch Captain Planet, Mal Élevé und die Dortmunder Schlakks, Opek und Razzmatazz sind mit dabei. Für
die obligatorische Aftershowparty stehen abschließend drei Floors bereit.

Klick hier zum weiterlesen!

#notmyhochschulgesetz // Postkarten Übergabe, 15.04.

Gestern hatten wir die Möglichkeit, eure über 2000 Unterschriften gegen das neue Hochschulgesetz gemeinsam mit dem AStA TU Dortmund persönlich an die Ministerin Pfeiffer-Poensgen zu übergeben.
 
Wir hatten ein sehr ausführliches und konstruktives Gespräch mit der Ministerin und hoffen das unsere Änderungsvorschläge bzgl. Anwesenheitspflichten, verpflichtenden Studienverlaufsvereinbarungen und studentischer Personalvertretung nun angemessen berrücksichtigt werden.
 
Wir werden den Prozess weiter kritisch verfolgen und euch berichten.
 
#NotmyHochschulgesetz